Beiträge

Pflege von Fuß- und Radwegen in der Isenbecker Hofsiedlung

Die Fuß- und Radverbindung zwischen der Seelhofstraße und der Juffernbuschstraße befindet sich in einem ungenügenden Zustand. Hier scheint die Stadt Hamm seit Jahren nicht mehr aktiv geworden zu sein, um zumindest eine Grundpflege sicherzustellen. So sind z.B. die Pflastersteine teilweise stark überwuchert und benötigen dringend eine Reinigung.
Leider ist das keine Ausnahme und an weiteren Stellen in der Isenbecker Hofsiedlung wird deutlich, dass die Grünpflege durch die Stadt sehr zu wünschen übrig lässt.
Die Bezirksfraktion der Wählergruppe Pro Hamm beantragt daher, dass die Bezirksvertretung die Stadtverwaltung auffordert, in Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Stadtamt zeitnah eine Pflege der Fuß- und Radwege und ein Zurückschneiden des Wildwuchses in der Isenbecker Hofsiedlung durchzuführen.