Beiträge

Pro Hamm in Aktion – Infostand in Herringen

Bei Action in Herringen baute Pro Hamm einen Infostand auf und führte spannende Gespräche mit den Bürger*innen.
Wir sagen Danke für das entgegengebrachte Vertrauen.
Pro Hamm = Für Hamm = Für Herringen

Pro Hamm in Aktion – Infostand am Bockumer Weg

Die Wählergruppe Pro Hamm stand am Bockumer Weg (Höhe Ucuzluk Pazari) mit einem Infostand den Bürger*innen zu Gesprächen zu Verfügung.
Nihat Altun und Yusuf Kocabayraktar, die unterstützt wurde von Katrin Schäfer bedanken sich für die zahlreichen Gespräche.
Wir sagen bis zum nächsten Mal …

Schon gesehen?

An einem Dutzend Standorten in Hamm hängen seit einigen Tagen unsere Großplakate: Themenmotive und meine Person als Oberbürgermeister- und Spitzenkandidat der Wählergruppe Pro Hamm

Wir, d.h. die Bürger*innen gestalten Hamm. Wir entscheiden, wer nach dem 13.09.2020 das Sagen in unserer Stadt hat. Wir brauchen einen echten politischen Neustart. 21 Jahre HP ist genug. HP bleibt nicht OB!

Jede Stimme für Pro Hamm, ist eine Stimme für Hamm. Es ist eine Stimme für den Wechsel in unserer Stadt.

Wir stellen in einer kurzen Reihe zentrale Kernbotschaften unseres kommunalen Wahlprogramms da.

Heute starten wir mit Teil 1: Thema – Bildung
Es soll Interesse wecken auf mehr …
Hier könnt ihr unser Wahlprogramm zum Themenfeld: Schule und Bildung nachlesen http://www.prohamm.de/inhalte/bildung/

Pro Hamm in Aktion – Infostand in der Innenstadt

Wir bedanken uns für die zahlreichen, interessanten Gespräche, die wir in der Innenstadt an der Weststraße bei unserem zentralen Infostand mit den Bürger*innen durchführen konnten.
Das Interesse ist groß und man spürt den Willen am 13.09.2020 für einen politischen Neustart stimmen zu wollen.
Unser Motto in dem Sinne: HP bleibt nicht OB. Es reicht!

Außenfläche der Lagune nutzbar machen

Die Wählergruppe Pro Hamm bringt die Anregung ins Spiel, die Grünfläche an der Lagune mit in das Hallenbadgelände einzubinden.
,,Besucher des Hallenbads und hier im Besonderen Familien sind mit der Idee an uns herangetreten, ob es nicht möglich sei, dass die Grünfläche zwischen der Lagune und der Platzanlage an der Glück-Auf-Halle für Schwimmer des Hallenbads als Liegefläche nutzbar gemacht werden kann“, so Dr. Cevdet Gürle, Sprecher und OB-Kandidat der Wählergruppe Pro Hamm.
Dr. Cevdet Gürle weiter: ,,Die Fläche ist nicht sehr groß, aber reicht vollkommen für die Besucher des Hallenbads aus. Ein Vorteil, in dem Zusammenhang ist, dass die Fläche weitgehend mit einem natürlichen Sichtschutz durch Bäume und durch bis zu zwei Meter hohe Büsche umgeben ist. Wir haben bereits einen Notausgang im hinteren Bereich, der vom Bad über eine Treppe zur Wiese führt. Natürlich müsste das Hallenbad baulich angepasst werden, damit man es zur Wiese öffnen kann. Die Investition halten wir aber für sinnvoll, da man so das Hallenbad insgesamt aufwertet und die Qualität am Standort steigert. Hallen- und Freibäder nehmen eine wichtige Funktion ein und sie spielen für die Aufenthalts- und Lebensqualität in einem Wohnquartier eine wichtige Rolle.
So hätten z.B. Familien oder ältere Menschen, die weniger mobil sind, die Möglichkeit ortsnah nicht nur schwimmen zu gehen, sondern zugleich eine Liegefläche zur Verfügung. Wir sollten in dem Kontext auch nicht vergessen, dass nicht wenige Menschen aus Herringen, Pelkum und dem Hammer Westen, die weitestehend das Hallenbad nutzen, keinen eigenen Garten haben und so die Möglichkeit hätten das Schwimmvergnügen mit einer Auszeit auf der grünen Wiese zu verbinden.“ Die Wählergruppe Pro Hamm wird das Thema auch nach den Kommunalwahlen auf die politische Tagesordnung setzen. Dr. Cevdet Gürle: ,,Wir werden das als Antrag in die Planungen für den Doppelhaushalt 2021/22 einbringen.“
Dr. Cevdet Gürle
OB-Kandidat
Wählergruppe Pro Hamm

Pro Hamm in Aktion – Station Uentrop

Die Pro Hammer Katrin und Guido Schäfer standen am Sonntag Morgen beim Bäcker Alter Uentroper Weg Ecke Eichenstraße mit einen Info-Stand den Bürger*innen zu Gesprächen zur Verfügung und verteilten unsere Flyer.
Als besonderes Highlight haben wir Bürger*innen zu einem Frühstücksbrötchen eingeladen.
Da diese Aktion so gut angekommen ist, werden wir sie an anderer Stelle im Stadtgebiet Uentrop fortsetzen.
Danke für die vielen, interessanten Gespräche zu den aktuellen Themen.

Pro Hamm in Aktion – Station Heessen

Die Wählergruppe Pro Hamm baute einen Infostand am Dasbecker Markt auf und stand hier den Gesprächen der Bürger*innen zur Verfügung.
Wir bedanken uns für die konstruktiven Gespräche und die Anregungen, die an uns herangetragen wurden.

Hamm kann mehr und verdient mehr

Das Foto ist entstanden beim Dreh von Kurz-Clips für die sozialen Medien, die ab Dienstag täglich ausgestrahlt werden. Lasst euch überraschen.
Wir brauchen endlich einen „echten“ politischen Neustart in Hamm. Pro Hamm steht dafür. Jeder, der mich und mein Verständnis von Politik kennt, weiß das ich als Person für diesen Neustart stehe.
Ein „Weiter so“ darf es nicht geben. Ihr habt die Möglichkeit die Zukunft unserer Stadt mitzugestalten. Macht am 13.09.2020 einen Neustart möglich.
Wie heißt es so schön: Alle Macht liegt beim Volk – nicht beim HP. HP bleibt nicht OB!

Pro Hamm in Aktion – Station Bockum-Hövel

Pro Hamm stand gestern an der Hohenhöveler Straße/Oswaldstraße mit einem Infostand zu Gesprächen zur Entwicklung des Stadtbezirks zur Verfügung.
Bockum-Hövel kann mehr und verdient mehr und deswegen seid dabei und sagt JA zu einem politischen Neustart am 13.09.2020.
Bockum-Hövel verdient es – Hamm verdient es.