Beiträge

Richtfest für den Neubau an der Arnold-Freymuth-Schule

Am gestrigen Montag feierte die Arnold-Freymuth-Schule das Richtfest für den Neubau, in dem ab 2024 die Sekundarstufe I der Schule untergebracht werden soll. Neben Klassenräumen und Lehrerzimmer wird es in dem Gebäude auch einen großen naturwissenschaftlichen Trakt geben. Für die Sekundarstufe II wird ebenfalls einen Neubau geben. Gleiches gilt für die Sporthalle.

Das gesamte Bauprojekt kostete 30 Millionen Euro. Ein Teil davon wird durch Mittel des Landes finanziert.

Die Pro Hammer Günay Yildirim und Nihat Altun ließen es sich nehmen, voller Stolz der Eröffnung des 1. Bauabschnitts der Herringer Gesamtschule beizuwohnen. Die Wählergruppe Pro Hamm hatte sich über viele Jahre vehement für die Realisierung der Gesamtschule eingesetzt und war, gerade in den ersten Jahren, auf viele Widerstände seitens der Politik und der Stadt gestoßen. Viel Überzeugungsarbeit war nötig und viele Unterschriften wurden gesammelt, bis auch andere Fraktionen die Idee unterstützten und der Wunsch nach einer Gesamtschule in Herringen endlich realisiert werden konnte.

Bürgerwerkstatt zum Zwischenstand der städtebaulichen Rahmenplanung Heessen

Am gestrigen Donnerstag fand im Bürgersaal Heesen eine Informationsveranstaltung bezüglich der zukünftigen Stadtentwicklung im Stadtbezirk Heessen statt. Bei der so genannten Bürgerwerkstatt wird den interessierten Bürgern die Möglichkeit geboten, Fragen zu bestehenden Konzepten zu stellen bzw. mitunter auch Einfluss auf die weitere Entwicklung zu nehmen.

Die Pro Hammer Nihat Altun und Günay Yildirim waren ebenfalls vor Ort, um sich über die zukünftigen Pläne informieren zu lassen.

 

https://www.hamm.de/rahmenplanung-heessen

 

Impressionen von der Stadtteilkonferenz Herringen

Am 15.09. fand im Gemeindesaal St. Viktor die diesjährige Stadtteilkonferenz statt, wo man in offenen Gesprächen Weichen für die Zukunft des Stadtbezirks Herringen stellen wollte.

Dr. Cevdet Gürle nahm für die Wählergruppe Pro Hamm an der Veranstaltung teil.

 

Zu Besuch bei Freunden …

Die Pro Hammer Nihat Altun, Cevdet Gürle und Farid Bhihi kamen der Einladung der Selimiye Moschee in Bockum-Hövel gerne entgegen und nahmen an dem Gemeindefest (Kermes) teil.

Es war eine schöne Veranstaltung bei herrlichen Wetter. Wir sagen Danke für alle Verantwortlichen, die geholfen haben die Kermes auf die Beine zu stellen und sagen bis zum nächsten Mal.

#kermes

Ein Bezirks feiert: Stadtbezirksfest Pelkum

Die Pro Hammer Farid Bhihi und Dr. Cevdet Gürle besuchten am Samstag des Stadtbezirksfest Pelkum auf dem Schützenfeld am Lerchefeldweg. Das Wetter war optimal und die Besucher konnte an zahlreichen Ständen Aktionen durchführen bzw. erhielten Informationen zur Arbeit der Vereine in den Pelkumer Ortsteilen.
Wir sagen Danke für alle, die mitgeholfen das Fest auf die Beine zu stellen.

Pro Hamm meets Sport

Gleich zwei größere Sportveranstaltungen standen auf dem Terminplan, die von vielen Pro Hammern besucht wurden. So fand nach zweijähriger Corona-Pause erstmals wieder der Lippe Pokal in der Sporthalle der Friedensschule statt. Des Weiteren die Fight Night des Sportcenter Dynamik in den Räumen der Sportschule an der Viktoriastraße. Auf beiden Veranstaltungen konnten die Zuschauer spannende Wettkämpfe und ein mitfieberndes Publikum sehen.
Wir sagen Danke für die Organisation und bis zum nächsten Mal.

Veranstaltung Stolpersteine

Am 31.05. wurden in der Werler Straße, der Bismarckstraße, der Feidikstraße, der Weststraße, am Caldenhofer Weg, der Fritz-Reuter-Straße und der Ostenallee neue Stolpersteine eingeweiht. Die Stolpersteine des Künstlers Gunter Demnig sollen an die Opfer der NS-Zeit erinnern.

Der jeweilige Ort für die Stolpersteine wurde ganz bewusst gewählt, weil es sich dabei, um die letzten selbst gewählten Wohnorte der Opfer handelt. Der Künstler kämpft mit seiner Aktion gegen das Geschichtsvergessen.

Wir halten dieses Vorhaben für sehr unterstützenswert. Günay Yildirim war daher für die Wählergruppe vor Ort, um sich selbst ein Bild von der Veranstaltung zu machen.

Zu Besuch bei Freunden …

Zahlreiche Pro Hammer nutzten das lange Wochenende und besuchten die Gemeindefeste der Süleymaniye Moschee in Herringen und der Eyüp Moschee auf dem Wieserhöfener Markt in Pelkum.

Die Veranstaltungen waren gut besucht und so kam man ins Gespräch mit den Besuchern und nahm viele Anregungen für die politische Arbeit auf.

Wir sagen Danke an alle, die geholfen haben die Veranstaltungen auf die Beine zu stellen.

16. Hammer Kulturnacht

Am 13.05. stand die Hammer Innenstadt ganz im Zeichen der Kultur, da die Veranstalter der 16. Hammer Kulturnacht ihre Besucher begeisterten.

In diesem Sinne gab es an vielen Orten in der Stadt sowohl kleine wie große Veranstaltungen, bei denen den Zuschauern viel Musik, Kunst, Theater und mehr geboten wurde.

Die Hammer Kulturnacht kann als voller Erfolg gewertet werden und Veranstaltungen dieser Art sind auch zukünftig begrüßenswert.

Günay Yildirim, die für Pro Hamm vor Ort war, konnte sich selbst ein Bild von dem Geschehen machen.

Neue Stele in Hamm

Gestern wurde an der Kulturwerkstatt an der Oberonstraße eine neue Stele zur Stadtgeschichte Hamms aufgestellt.

Der Oberbürgermeister Marc Herter wies in seiner Einweihungsrede auf die historische Bedeutung des jeweiligen Standorts der Stelen hin.

Die neue Stele beschreibt die Entwicklung des Hammer Verschiebebahnhofs sowie das Entstehen der Kulturwerkstatt am Ort des früheren Übernachtungsgebäudes der Bahn.

Günay Yildirim war für Pro Hamm bei der Enthüllung der neuen Stele vor Ort.