Einträge von prohamm

Windsicherung der Mülltonnen der HGB-Wohnungen in der Westenheide

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Dr. Scholz, Anwohner der Westenheide berichteten der Wählergruppe über Müll, der aus den Mülltonnen der anliegenden HGB-Wohnungen stamme und frei über Straßen und durch die Gärten der Anwohner geweht würde. Die Problematik entstehe dadurch, dass die besagten Mülltonnen nicht windgeschützt aufgestellt worden seien. Da uns diese Berichte noch vor dem jetzigen […]

Mündlicher Sachstandsbericht zur aktuellen Diskussion um die Grundsteuerreform und seine möglichen Auswirkungen auf die Stadt Hamm

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, das Bundesverfassungsgericht hat in seiner Urteilssprechung im April 2018 klargestellt, dass die Grundlage für die Berechnung der Grundsteuer, die sogenannten Einheitswerte völlig veraltet sind. Sie wurden in den westdeutschen Bundesländern das letzte Mal 1964 festgelegt, in den ostdeutschen Bundesländern 1935. Das verstoße gegen das Gleichheitsprinzip, so das Bundesverfassungsgericht. Die aktuelle Diskussion […]

Prüfauftrag: Antragstellung zum Landesförderprogramm „Heimat-Zeugnis“ für den Alten Bauhof

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher Alewelt, „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ So hat das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen das Landesförderprogramm zur Förderung und Stärkung der vielfältigen Heimat in Nordrhein-Westfalen überschrieben. Hierzu werden im Landesprogramm folgende Förderinitiativen und –programme vom Land Nordrhein-Westfalen finanziert: Heimat-Werkstatt, Heimat-Zeugnis, Heimat-Scheck, Heimat-Fonds und […]

Politik lohnt sich – dafür machen wir Politik!

Nachdem wir seit drei Jahren immer wieder die „Ungleichbehandlung“ der Freibäder in Berge und Selbachpark auf Schärfste kritisiert haben, reagieren die Stadtwerke und öffnen endlich die beiden Hammer Freibäder zeitgleich. Bisher war es so, dass das Freibad Süd in der Regel bis zu zwei Wochen vor dem Freibad in Pelkum seine Tore geöffnet hatte. www.wa.de […]

15 Jahre Engagement in Hamm

Der Verein zur Selbsthilfe Behinderter und Nichtbehinderter Mitbürger Hamm e.V. feierte in einen würdigen Rahmen seine 15-jährige Vereinstätigkeit im Festsaal Baskent am Westenschützenhof. An der Veranstaltung nahm u.a. die Staatssekretärin für Integration Serap Güler teil. Die Wählergruppe Pro Hamm war mit Nihat Altun an der Veranstaltung vertreten. Wir sagen den Vorsitzenden Isa Topak und seiner […]

Ablehnungen an den Gesamtschulen

Sehr geehrter Herr Lindemann, trotz der dritten Gesamtschule im Hammer Stadtgebiet und den allgemein sinkenden Schülerzahlen ist die Gesamtschule die einzige Schulform, die Schüler in nennenswerter Zahl, da die Anmeldezahlen deutlich über der Aufnahmekapazität liegen, ablehnen muss. Die Zahl der Ablehnungen an den Gesamtschulen ist unverändert hoch und wird im Schuljahr 2019/20 erneut bei über […]

Jahreskartenverbund der Hammer Freizeiteinrichtungen

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Tierpark Hamm, der Maxipark und das Maximare sind drei Freizeiteinrichtungen, die eine hohe Beliebtheit bei der Bürgerschaft in Hamm und der Umgebung genießen. So konnten der Tierpark und das Maximare 2018 jeweils einen Besucherrekord aufweisen. Wir begrüßen dementsprechend alle investiven Maßnahmen, die dienlich sind, die Attraktivität der Einrichtungen zu steigern. […]

Sachstandsbericht zur Nachnutzung des Bergwerk Ost

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher Schulte, die Nachnutzung des Areals des Bergwerk Ost ist von zentraler Bedeutung für die Entwicklung der Stadtbezirke Herringen und Pelkum. Hier müssen die Weichen richtiggestellt werden, damit man einen höchstmöglichen positiven Mehrwert erzielen kann Eine Sorge, die an uns herangetragen wurde und die wir teilen, ist, dass der Aspekt Gewerbenutzung auf […]

Bürgerfrühstück: Dialog mit den Bürgern

Knapp 30 Bürgerinnen und Bürger nutzten das offene Bürgerfrühstück der Wählergruppe Pro Hamm, welches dieses mal im Hammer Westen stattfand, um sich konstruktiv über die Entwicklung der Stadt auszutauschen. Die Mandats- und Ausschussmitglieder der Wählergruppe nahmen viele Anregungen für die politische Arbeit mit. Die rege Diskussion über die vielen Baustellen in der Stadt zeigt, dass […]