Einträge von prohamm

Schnelle finanzielle Hilfe für den Hundesportverein Herringen war richtig, ABER …

,,Die schnelle und unbürokratische Förderung für den Hundesportverein Herringen trifft unsere uneingeschränkte Zustimmung“, so Dr. Cevdet Gürle, Vorsitzender der Bezirksfraktion Herringen der Wählergruppe Pro Hamm. Er übt aber scharfe Kritik an der internen Abstimmungsfindung und der Kommunikation nach außen. Dr. Cevdet Gürle: ,,Ich erwarte, dass der Bezirksvorsteher, bevor er investive Mittel des Stadtbezirks, die immerhin […]

Unmut über die unverhältnismäßigen Preiserhöhungen im Maxi-Park

,,Wenn der Preis für eine Familienkarte um knapp 8 Prozent und die Einzelkarte für Erwachsene gar um 10 Prozent angehoben wird, dann kann mit Sicherheit nicht von einer moderaten Preiserhöhung gesprochen werden“, so Dr. Cevdet Gürle, Sprecher und Ratsherr der Ratsgruppe Pro Hamm. Er widerspricht damit der Aussage der Vorsitzenden des Aufsichtsrates Monika Simshäuser, die […]

Ein Haushalt der vertanen Chancen

Haushaltsrede von Dr. Cevdet Gürle, Sprecher der Ratsgruppe Pro Hamm, zur Ratssitzung und der Verabschiedung des Haushalts 2019/2020 (Vorsicht: viel Text 🙂) Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren, heute ist ein guter Tag. Gut, weil heute letztmalig ein Haushalt beschlossen werden wird, der die Handschrift der CDU/SPD-Stadtregierung trägt. Ein Haushalt der vertanen […]

Berichterstattung zur Optimierung des Kunst-Düngers

Volker Sartor, der für die Wählergruppe Pro Hamm im Kulturausschuss sitzt, hatte den Stein ins Rollen gebracht und kritisiert, dass der Kunst-Dünger nicht mehr in Innenstadt stattfindet und in Gänze in den Kurpark verlagert wurde. Die Wählergruppe hatte einen Antrag auf die Tagesordnung des Kulturausschusses gestellt, der die Verwaltung aufforderte, den Kunst-Dünger wieder verstärkt in […]

Forderung nach größerer Investitionssumme für den Karlsplatz

,,Die investiven Maßnahmen, die für die Gestaltung des Karlsplatzes im Haushalt 2019/2020 eingestellt wurden, sind ein Tropfen auf dem heißen Stein“, so Dr. Cevdet Gürle, Sprecher und Ratsherr der Ratsgruppe Pro Hamm. Dr. Cevdet Gürle weiter: ,,Dass die Mehrheitsfraktionen, aber auch die anderen Oppositionsparteien im Haupt- und Finanzausschusses den Antrag der Wählergruppe, investive Mittel, die […]

Forderung nach Ausbau und Sanierung der Quellenstraße

Die Quellenstraße stellt eine direkte Verbindung zwischen der Fritz-Husemann-Straße und der Straße Zum Torksfeld dar. Die Straße befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Das betrifft sowohl die Straßenoberfläche, wie aber auch den unzureichenden Fußweg. Einen Radweg sucht man hier leider völlig vergeblich. Die Quellenstraße ist stark frequentiert und dient als Anfahrtsweg für die Jahns […]

Forderung nach Sonnensegel für den Spielplatz im Lippepark

Der Lippepark hat sich in den letzten zwei Jahren bezüglich der Besucherfrequenz sehr positiv entwickelt. Ein Kritikpunkt, der jedoch immer wieder von Besuchern des Lippeparks, insbesondere von Familien mit Kleinkindern, zur Sprache gebracht wird, ist das Fehlen eines Witterungsschutzes am stark aufgesuchten Spielplatz an der Schachtstraße. Der Witterungsschutz in Form eines Sonnensegels soll Kleinkinder, die […]

Installierung von Wasserspendern im Lippe Park

Sehr geehrter Herr Bezirksvorsteher Alewelt, ein Punkt der heutigen Tagesordnung ist die Beratung über die bezirksbezogenen Haushaltsansätze im Haushaltsplan 2019/2020. Leider müssen wir hier zu Kenntnis nehmen, dass im bezirksbezogenen Haushaltsplan für den Stadtbezirk Herringen die Installierung von Wasserspendern im Lippe Park nicht geplant sind. Der Lippe Park verfügte über einen Wasserspender, der sich auf […]

Änderung der Vergnügungssteuersatzung in Bezug auf den Steuersatz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Entwicklung der Anzahl der Spielhallen und der Anzahl der Gewinnspielgeräte zeigt einen deutlichen Anstieg in den letzten 15 Jahren. Seit 2011 haben wir eine Stagnation der Entwicklung auf hohem Niveau. Zum 01.12.2017 wurden nach einer 5-jährigen Übergangsfrist die Änderungen des sogenannten Zweiten Glücksspieländerungsstaatsvertrages bundesweit bindend. Das hat zu keiner relevanten […]

Natur- und Umweltschutzpolitik kommen im Haushaltsplan der Stadt Hamm zu kurz

,,Umwelt- und Naturschutzpolitik sind für die CDU/SPD-Stadtregierung nicht von Relevanz und die Geringschätzung der Thematik spiegelt sich auch im Haushalt 2019/2020 wieder“, so Dr. Cevdet Gürle, Ratsherr und Sprecher der Ratsgruppe Pro Hamm. Die Wählergruppe Pro Hamm hatte zwei ergänzende Haushaltsanträge diesbezüglich im Haupt- und Finanzausschuss gestellt. So forderte die Wählergruppe die investiven Mittel für […]