Sachstandsbericht zur Öffnung der Liegefläche an der Lagune

Die Bezirksfraktion Herringen der Wählergruppe Pro Hamm hatte zum 12.02.2021 den Antrag „Öffnung der Grünfläche an der Lagune“ auf die Tagesordnung der Bezirksvertretung vom 25.02.2022 gestellt.

In einvernehmlicher Absprache mit den anderen Fraktionen wurde der Antrag ohne Abstimmung zur weiteren Bearbeitung an den Ausschuss für Finanzen und Beteiligungen weitergeleitet mit der Bitte um eine Stellungnahme, ob und wie eine Öffnung der Liegefläche an der Lagune ermöglicht werden kann.

Nach unserem Kenntnisstand hat der Ausschuss für Finanzen und Beteilungen den Antrag ohne Beratung der zuständigkeitshalber an die Stadtwerke Hamm weitergeleitet. Ob und inwiefern eine Beratung im Aufsichtsrat der Stadtwerke stattgefunden hat, entzieht sich unserer Erkenntnis. Wir konnten aber den lokalen Medien entnehmen, dass eine mögliche „Öffnung der Liegefläche an der Lagune“ zu mindestens bei den Stadtwerken diskutiert wurde.

Als Bezirksvertretung warten wir seit einem Jahr auf eine Rückmeldung und die damit verbundene Stellungnahme, ob eine Umsetzung, wie im Sinne des Antrags möglich ist. Es sollte im Interesse der Bezirksvertretung sein, allein um den Prozess der Entscheidungsfindung zu beschleunigen, dass die Stadtverwaltung gebeten wird in Absprache mit den Stadtwerken einen mündlichen Sachstandsbericht zur Thematik zu geben.

Deswegen beantragt die Wählergruppe Pro Hamm, dass die Bezirksvertretung Herringen die Stadtverwaltung auffordert in Abstimmung mit den Stadtwerken zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung einen mündlichen Sachstandsbericht zur möglichen „Öffnung der Liegefläche an der Lagune“ abzugeben.