Krieg darf kein legitimes Mittel der Politik sein

Die Wählergruppe Pro Hamm verurteilt den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine aufs Schärfste. Damit überfällt nach Ende des 2. Weltkrieg, nach mehr als 75 Jahren ein Staat einen anderen Staat. Das ist eine historische Zäsur in der Geschichte Europas und bedroht die Sicherheit aller Menschen auf dem Kontinent.

Die Pro Hammer Günay Yildirim und Nihat Altun nahmen u.a. für die Wählergruppe am interreligiösen Friedensgebet an der Pauluskirche teil.