Besucher des Lippeparks äußern seit Jahren Wunsch nach Wasserspendern

Ein Punkt der heutigen Tagesordnung ist die Beratung über die bezirksbezogenen Haushaltsansätze im Haushaltsplan 2021.

Leider müssen wir hier zu Kenntnis nehmen, dass im bezirksbezogenen Haushaltsplan für den Stadtbezirk Herringen die Installierung von Wasserspendern im Lippe Park nicht geplant sind.
Der Lippe Park verfügte über einen Wasserspender, der sich auf Höhe der Skateranlage befand. Dieser Wasserspender war aufgrund der intensiven Nutzung häufig defekt und wurde, nachdem er monatelang den Besuchern des Lippe Parks nicht mehr zur Verfügung stand, abmontiert.

Es sollte eine Selbstverständlichkeit, das den Besuchern der Parkanlage in den Sommermonaten die Möglichkeit eines Wasserzugangs angeboten wird. Da ein einzelner Wasserspender aufgrund der relativ hohen Nutzfrequenz nicht den Bedarf decken konnte, fordern wir die Installierung von mindestens vier Wasserspendern auf der Südfläche des Lippe Parks.

Deswegen beantragt die Wählergruppe Pro Hamm, dass die Bezirksvertretung Herringen die Stadtverwaltung auffordert investive Mittel für die Installierung von Wasserspendern in den Haushalt 2021 einzustellen.