Pelkum-Lerche-Weetfeld, ein Bezirk mit Charme und Potenzial

Farid Bhihi tritt für die Wählergruppe Pro Hamm im Wahlkreis 16 (Pelkum-Lerche-Weetfeld) an. Der 42jährige Kandidat der Wählergruppe Pro Hamm ist Lehrer, verheiratet und hat drei Kinder.

Farid Bhihi gehört der Wählergruppe Pro Hamm seit ihrer Gründung 2013 an und ist zugleich als Geschäftsführer Mitglied im Vorstand. Der Kandidat der Wählergruppe Pro Hamm sitzt für Pro Hamm seit 2014 als Bezirksvertreter für den Stadtbezirk Pelkum in der Bezirksvertretung und kann dabei auf eine erfolgreiche Arbeit verweisen. Er war darüber hinaus zwei Jahre Mitglied im Schulausschuss. Farid Bhihi engagiert sich auch gesellschaftlich, in dem er unter anderem dem Vorstand der Marokkanischen Moschee angehört und Mitglied im christlichen-islamischen Arbeitskreis Pelkum-Herringen-Westen ist. Der politische Schwerpunkt seiner Arbeit ist die positive Weiterentwicklung Pelkums. Die massive Versiegelung von Flächen und die Zunahme der Verkehre durch die Erweiterung und die weiteren Ansiedlungen im Gewerbegebiet Inlogparcs sieht er kritisch und fordert, dass ein mögliches Wirtschaftswachstum nicht auf Kosten der Umwelt gehen darf. Ökologie und Ökonomie müssen im Einklang gebracht werden.

Das Aushängeschild der Ortsteile Pelkum-Lerche-Weetfeld ist der Selbachpark mit dem dazugehörenden Freibad. Das Freibad ist in die Jahre gekommen und benötigt eine Rundumerneuerung. Die Wählergruppe Pro Hamm hat durch ihre politische Arbeit erreicht, dass die Stadtwerke Hamm als Betreiber die gröbsten Missstände beseitigen. Das kann aber nur der Anfang sein und muss weitere Investitionen nach sich ziehen. Der Selbachpark ist eine über Bezirksgrenzen beliebte Freizeitanlage und muss stärker auf die politische Agenda gesetzt werden.

Für Hamm wählen, heißt Pro Hamm wählen!