Kundgebung am Bahnhof für die Geflüchteten an der türkisch-griechischen Grenze

Die Pro Hammer Volker Sartor und Andreas Friebel nahmen für die Wählergruppe an der Kundgebung der Flüchtlingshilfe Hamm zur Lage der Geflüchteten an der türkisch-griechischen Grenze am Bahnhof teil.

Unsere Position ist klar: Die Flüchtlinge dürfen nicht zum Spielball und „Pfand“ machtpolitischer Interessen werden. Europa muss den Menschen an der EU-Außengrenze helfen und sie – wir sprechen hier u.a. von Hunderten von Kindern und Frauen aufnehmen und Zuflucht bieten.

Das ist unsere humanitäre Verantwortung und dieser müssen wir uns stellen. Wenn wir die Menschen mit Tränengas und Schlagstocken zurückdrängen, das Recht auf Asyl außer Kraft setzen und die Festungsmauer Europa weiter hochziehen, treten wir die Werte für die Europa steht mit Füßen.