Jugend für Hamm = Pro Hamm

Esmanur Balci geht für die Wählergruppe Pro Hamm im Wahlkreis 27 (Heessen West) ins Rennen. Die Kandidatin der Wählergruppe Pro Hamm, die in den letzten drei Wochen ihre Abiturprüfungen am Märkischen Gymnasium abgelegt hat, ist mit ihren erst 18 Jahren die Jüngste im Kreis der Direktwahlkreiskandidaten.

Esmanur Balci ist seit zwei Jahren bei der Pro Hamm Jugend aktiv und hat für diese bereits an vielen Veranstaltungen teilgenommen. Sie setzt sich als Leistungssportlerin im Besonderen für eine stärkere Interessensvertretung des organisierten Sports in Hamm ein. Der Sport kann in seiner integrativen und sinnstiftenden Bedeutung nicht hoch genug eingeschätzt werden und muss in der kommunalen Politik der Stadt Hamm eine höhere Gewichtung annehmen. Wir brauchen einen Neustart in der Hammer Politik, das einhergeht mit unverbrauchten Gesichtern und die Jugend von Pro Hamm steht für diese.

Im Ortsteil Heesen West entstand in den letzten Jahren viel neuer Wohnraum für verschiedene Zielgruppen, ob das die klassische Familie mit Kindern war oder für den rüstigen Senior. Das Baugebiet Heimshof Ost ist ein Beispiel dafür. Es genügt aber nicht allein Häuser und Wohnungen zu bauen, sondern man muss auch für eine gute Infrastruktur im Umfeld sorgen, d.h. die Sicherstellung von ausreichend Kindergartenplätzen oder altersgerechte Angebote im Sozialraum zur Verfügung stellen. Das Stadtteilzentrum Bockelweg nimmt dabei eine wichtige Funktion ein und so muss es im Interesse der Politik sein, die Arbeit am Bockelweg konstruktiv zu unterstützen und weiterzuentwickeln.

Für Hamm wählen, heißt Pro Hamm wählen!