Herringen-Sandbochum – ein bunter Ortsteil mit vielen Familien und vielen Herausforderungen

Hatice Chaaouani geht für die Wählergruppe Pro Hamm im Wahlkreis 19 (Herringen-Sandbochum) ins Rennen. Die Kandidatin der Wählergruppe Pro Hamm ist Lehrerin und verheiratet. Sie unterrichtet die Fächerkombination Französisch, Geschichte und Islamische Religionslehre.

Hatice Chaaouani ist in Herringen aufgewachsen und blieb dem Stadtbezirk und den Menschen vor Ort, trotz eines mehrjährigen Wohnaufenthalts in Dortmund, stets verbunden. Nachdem sie mit ihrem Ehemann 2019 wieder nach Herringen umgezogen war und nunmehr in der Herringer Heide wohnt, fasste sie den Beschluss sich politisch in der Gemeinde zu engagieren.

Die Schwerpunkte ihrer politischen Arbeit sind neben der Verbesserung der Bildungschancen und der Bildungsteilhabe für Kinder unabhängig ihrer Herkunft, die stärkere Einbindung von Frauen in kommunalpolitische Entscheidungen.

Der Wahlkreis, der die Ortsteile Herringen („Neue Heimat“, Herringer Heide, Westerheide) und Sandbochum umfasst, ist geprägt, auf der einen Seite von der ländlichen Struktur in Sandbochum und auf der anderen Seite von einer engen Bebauung in der „Neuen Heimat“. So muss im Besonderen für Kinder und ihre Familien die Aufenthalts- und Wohnqualität in der „Neuen Heimat“ verbessert werden. Die Spielplätze befinden sich teilweise in schlechten Zustand und lokale Angebote für Kinder und Jugendliche sind in dem Ortsteil kaum vorhanden. Der öffentliche Nahverkehr und das Radwegesystem sind darüber hinaus noch stark ausbaufähig.

Für Hamm wählen, heißt Pro Hamm wählen!