Aus unserer Reihe: Pro Hamm wirkt …

Die Wählergruppe Pro Hamm hatte im Rahmen der Haushaltsberatungen zum Doppelhaushalt 2019/2020 Investitionen in das Freibad Selbachpark beantragt. Hier haben wir u.a. gefordert, dass der Kinderbereich komplett neu gestaltet wird. Die CDU/SPD-Stadtregierung hat damals den Antrag abgelehnt, umso mehr freut es uns, dass vor einigen Wochen das neue Kleinkinderbecken eingeweiht wurde.

Hätte man schon damals mit Ja gestimmt, dann wäre das neue Becken bereits 2019 in der Sommersaison nutzbar gewesen. Nun, manchmal brauchen CDU und SPD bisschen länger, um die Notwendigkeit einer Investition zu erkennen.

Die Neugestaltung des Kleinkinderbeckens war ein wichtiger Schritt bei der Aufwertung des Selbachparks, aber es darf nicht der letzte Schritt sein. Wir werden als Pro Hamm weitere Gelder für den Selbachpark im Haushaltplan 2021/2022 beantragen. Mal schauen, wie dann die GroKo 2.0 entscheiden wird?