Europawahlen – geht wählen!

Als kommunalpolitische Vereinigung ist die Wählergruppe Pro Hamm nur in Hamm aktiv. Dennoch sehen wir es als unsere demokratische Pflicht an die Bürgerinnen und Bürger aufzurufen an der Europawahl am 26.05.2019 teilzunehmen.

Das jüngste Beispiel in Österreich und Regierungen mit und aus Extremisten wie z.B. in Italien und Ungarn verdeutlichen, dass wir mit unserer Stimme den Kurs des „Schiffes“ Europa mit beeinflussen müssen. Wenn wir nicht wollen, dass radikale und antidemokratische Kräfte im europäischen Parlament ein stärkeres Gewicht haben, dann sollten wir von unserer Bürgerpflicht Gebrauch machen und unsere Stimme am Sonntag abgeben.

Die Europäische Union mag wahrlich nicht perfekt sein. Sie ist aber mit Abstand das Beste, was Europa nach dem Zweiten Weltkrieg passieren konnte. Frieden und Wohlstand sind zwei feste Säulen der Europäischen Union und unser Kontinent und davon bin ich fest überzeugt, hätte ohne die Europäische Union von Beiden weniger.

Deswegen nicht nur schimpfen, sondern mitentscheiden.

Wer sich mit den inhaltlichen Programmen der Parteien (immerhin sind es mehr als 30 Parteien!) auseinandersetzen will, dem sei der Wahl-O-Mat ans Herz gelegt.

Dr. Cevdet Gürle
Vorsitzender
Wählergruppe Pro Hamm