DANKE: Das ist lebendige Demokratie

Danke an alle Bürgerinnen und Bürger, die klare Kante bei ihrem Aufmarsch am Kurhaus im Vorfeld der Ratssitzung gezeigt haben und NEIN zu einem möglichen Industriegebiet in Norddinker/Uentrop sagen.

Wir haben als Wählergruppe Pro Hamm eine klare Position: Der Erhalt der Umwelt und damit verbunden der Lebensqualität muss Vorrang haben vor ökonomischen Interessen.

Wir brauchen in Norddinker keinen Inlogparc 2.0.

Die CDU/SPD-Stadtregierung ignorierte alle Einwände und sprach sich für die Aufnahme des Areals in den Regionalplan Ruhr. Damit ist der erste Schritt zur einer möglichen Zerstörung der Kulturlandschaft in Norddinker getan.