Forderung nach Sonnensegel für den Spielplatz im Lippepark

Der Lippepark hat sich in den letzten zwei Jahren bezüglich der Besucherfrequenz sehr positiv entwickelt. Ein Kritikpunkt, der jedoch immer wieder von Besuchern des Lippeparks, insbesondere von Familien mit Kleinkindern, zur Sprache gebracht wird, ist das Fehlen eines Witterungsschutzes am stark aufgesuchten Spielplatz an der Schachtstraße.

Der Witterungsschutz in Form eines Sonnensegels soll Kleinkinder, die sich manchmal zwei und mehr Stunden an den Sommertagen auf dem Spielplatz aufhalten, vor den Gefahren direkter Sonneneinstrahlung schützen. Hier sehen wir die Notwendigkeit, allein aus gesundheitlichen Aspekten, zumindest für die Kinder eine Schutzzone zu schaffen.

Daher beantragt die Wählergruppe Pro Hamm, dass die Bezirksvertretung Herringen die Stadtverwaltung auffordert, investive Mittel für die Schaffung eines Witterungsschutzes am Spielplatz (Schachtstraße) in den Haushalt 2019/2020 einzustellen.