fracking-540x304

Verluste verstaatlichen, Gewinne privatisieren

Das ist die Maxime unter der die HammGas politisch flankiert von der CDU/SPD-Stadtregierung und den Hammer Grünen und der FDP ihre Irrfahrt fortsetzt.

Die HammGas weist im fünften Jahr in Folge Verluste auf. Knapp drei Millionen haben die Stadtwerke als kommunaler Lokalversorger bisher in die HammGas investiert. All das scheint die Gasbohr-Befürworter nicht zu interessieren. Die Zeche zahlt ja schließlich der Bürger.

Die Titanic-Fahrt der HammGas muss gestoppt werden. Sie ist weder unter ökologischen, noch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vertretbar.

Mehr Infos hierzu findet ihr unten im Bericht auf wa.de

https://www.wa.de/hamm/verluste-hammgas-hoffnung-bohrloch-herbern-nordick-6654870.html