Pegida

No PeGiDa & Co. # Pro Hamm gegen PeGiDa

Die Wählergruppe Pro Hamm kritisiert die ,,Pegida-Bewegung“. Dr. Cevdet Gürle, Pro Hamm Chef und Ratsherr kommentiert die Entwicklung der letzten Wochen wie folgt: ,,Ein Teil der Bürgerinnen  und Bürger in unserem Land fühlt sich in einer zunehmend globalisierten Welt orientierungslos und wünscht sich einfache Antworten auf komplexe Problemlagen. Die Politik(er) als ein Teil der Gesellschaft haben die Pflicht die Ängste und Sorgen der Menschen ernst zu nehmen. Sie haben aber auch die Pflicht im Dialog mit den Bürgern deutlich zu machen, dass die pauschale Abwertung Andersgläubiger und von Flüchtlingen in einer offenen Gesellschaft nicht hinnehmbar ist. Das Zusammenleben in Deutschland basiert u.a. auf Werten wie Humanität und Respekt und diese Werte werden von der großen Mehrheit der Gesellschaft getragen. In einer Demokratie darf es kein Platz für Extremisten, ob diese nun religiös oder national begründet sind, und menschenverachtende Ideologien geben. Die Zielrichtung der ,,Pegida-Demonstrationen“ ist eindeutig: Hier werden bewusst irrationale Ängste vor einer ,,Islamisierung des Abendlandes“ und einer ,,Überfremdung“ geschürt, die in keinster Weise die gesellschaftliche Realität abbilden. Wenn ,,Pegida-Demonstranten“ Muslime unter terroristischen Generalverdacht oder Flüchtlinge als Sozialschmarotzer abstempeln, bedienen sie sich fremdenfeindlicher Ressentiments und ebnen Rechtsextremen den Weg. Es liegt wohl in der Psychologie des Menschen, dass er für eine missliche Lage, in der er sich befindet den Fehler zuerst bei anderen sieht und einen Sündenbock sucht. So ist er nicht gezwungen sein eigenes Verhalten kritisch zu reflektieren. Das mag bequem sein, ist aber in der Regel eine Lebenslüge. Es ist nicht der muslimische Mitbürger und es ist auch nicht der Flüchtling der Schuld hat an prekären Arbeitsverhältnissen oder Hartz IV. Rechtsextremisten propagieren genau das und wir sollten diesen Rattenfängern nicht in die Falle gehen.“

Dr. Cevdet Gürle

Wählergruppe Pro Hamm