Tim Isenbeck

Die Wählergruppe Pro Hamm fordert W-Lan in den Stadtbussen

Die Wählergruppe Pro Hamm fordert W-Lan in den Stadtbussen – so schwer kann es doch nicht sein?

Die Stadtwerke Hamm lehnen die Bereitstellung von freien W-Lan in den Stadtbussen ab. Die Wählergruppe Pro Hamm kritisiert die ablehnende Haltung des Lokalversorgers. Tim Isenbeck, Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke für die Wählergruppe hält fest: ,,Der Trend in den deutschen Städten ist eindeutig. Immer mehr Kommunen rüsten ihre Stadtbusse auf und bieten den Fahrgästen einen kostenlosen Zugang über das W-Lan Netzwerk ins Internet. Hamburg, Lemgo oder Lübeck sind nur einige Beispiele, die diesen Service seit Längerem anbieten und das mit sehr guten Erfahrungen. Das Angebot wird von den Fahrgästen begrüßt und angenommen. Die Verantwortlichen bei den Stadtwerken verkennen den Mehrwert, den ein freies W-Lan mit sich bringt. Es würde die Attraktivität des öffentlichen Nahverkehrs steigern und wäre ein Zeichen der Serviceorientierung. Wenn die Stadtwerke mit ihrer Fahrzeugkolonne mit dem Privatverkehr konkurrenzfähig bleiben wollen, dann müssen sie sich modernisieren und sich für neue Entwicklungen offen zeigen. Denn nur mit einer Aufwertung der Stadtbusse werden Fahrten insbesondere für junge Leute wieder attraktiver.“ Die Wählergruppe Pro Hamm flankiert ihre Forderung nach einer Aufrüstung der Stadtbusse mit einer Anfrage an die Stadtverwaltung. Hier werden die Stadtwerke aufgefordert zu zwei Fragen Stellung zu nehmen. Erstens, wie haben die Stadtwerke Hamm den Bedarf beziehungsweise den Nichtbedarf an einem freien W-Lan in den Stadtbussen und die Schaffung von USB-Ladestationen gemessen? Wurde eine Umfrage unter Fahrgästen und/oder Bürgerinnen und Bürgern durchgeführt, um den Bedarf beziehungsweise Nichtbedarf zu messen? Zweitens, wie hoch werden die Kosten für die Umrüstung der Stadtbusse, um erstens freies W-Lan für die Fahrgäste zu ermöglichen und zweitens USB-Ladestationen für Smartphones zu schaffen, beziffert.

Tim Isenbeck
Mitglied Aufsichtsrat
Stadtwerke Hamm
Wählergruppe Pro Hamm