Deutsche Einheit

25 Jahre Deutsche Einheit

Pro Hamm sagt Danke zu 25 Jahren deutscher Einheit, zu 25 Jahren leben in einem wiedervereinigten Deutschland.

Wir sagen Danke an die Menschen, die den Mut hatten 1989 auf die Straße zu gehen und ihre Freiheit einzufordern, wir sagen Danke an den damaligen Sowjetführer Gorbatschow, der mit seiner Politik des Glasnost und Perestroika die Wende ermöglicht hat.

Und, das wollen wir als Wählergruppe an der Stelle ebenfalls sagen: Nein wir weinen der DDR keine Träne nach. Die DDR hat sich als „Deutsche Demokratische Republik“ bezeichnet, aber von einer Demokratie konnte zu keiner Stelle gesprochen werden.

Die DDR war eine SED-Diktatur und hat ihre Bürger überwacht und „Unangepasste“ in Haft genommen (Stasi!). Sie hat ihre Menschen eingesperrt, damit sie das Land nicht verlassen sollen (Berliner Mauer, Grenzzäune).

Es ist gut, dass die DDR auf den Abfall der Geschichte gelandet ist. Natürlich mag im wiedervereinten Deutschland nicht alles „Friede, Freude und Eierkuchen“ sein, aber und das sage ich auch bewusst als Gesichts- und Sowilehrer, wir können uns glücklich schätzen in einer Demokratie zu leben, einer Demokratie mit dem Fundament des Grundgesetzes.

Feiert den heutigen Tag der Deutschen Einheit. in dem Bewusstsein, dass die Hälfte der Menschheit nicht in Freiheit leben kann.

Dr. Cevdet Gürle

Wählergruppe Pro Hamm

Dr. Cevdet Gürle

Dr. Cevdet Gürle

Vorsitzender Pro Hamm - Ratsherr